“Peroans”

So oder so ähnlich hören wir die Rufe von Johanna am Morgen. Seit dem März haben wir für Johanna nämlich wieder eine Frau gefunden (ihr wirklicher Name „Esperance“), die am Morgen unter der Woche für sie da ist. Somit haben wir wieder mehr Luft zum Kirundi lernen und den Kopf einfach freier. Es läuft ganz gut. Sie freut sich immer, wenn „Esperance“ kommt und die Beiden spielen schön miteinander. Nur das mit dem Dickkopf ist so eine Sache. Hier muss unsere Frau noch ein wenig arbeiten, nicht alles zuzulassen, nur weil unsere Kleine es sagt. Aber wem fällt das schon leicht, hier immer richtig zu entscheiden?

(Visited 34 times, 1 visits today)
  • 153
  • 0