Schöner Sonntag

Nachdem wir letztes Wochenende alle dank der Grippe im Bett lagen, haben wir uns sehr auf diesen Sonntag gefreut. Tabea hat mit den Kindern ihr Lied aufgeführt und es war schön, wieder alle aus der Gemeinde zu sehen. Eigentlich war es “nur” eine Grippe, aber viele haben Anteil genommen. Es kamen am Montag sogar die drei Pastoren zum Krankenbesuch.

Nun ja, heute konnten wir dann auch die Einladung nachholen: Dismas und seine Familie kamen nach dem Gottesdienst zu uns. Dismas ist einer der Pastoren in Kinindo. Da er beruflich selbstständig ist, ist er sozusagen ein Wochenendpastor: Wenn er nicht in seinem Geschäft arbeitet engagiert er sich in der Gemeinde. Er und seine Frau hatten in Kenia studiert und kennen es, wenn man in einer anderen Kultur lebt und arbeitet. Da sie damals schon Kinder hatten, kennen sie manches, was wir mit Johanna erleben aus eigener Erfahrung.

Es war ein sehr netter Besuch und wir hoffen, sie bald besuchen zu kommen (so läuft das hier: man wird besucht und dann besucht man).

Nun ist das Häuschen wieder aufgeräumt (sie haben vier Kinder und zusammen mit Johanna haben sie so richtig schön gewütet), draußen donnert es gewaltig und vielleicht bekommen wir heute Abend noch ein paar Tropfen Regen – wäre schön, Angesicht der immer höher werdenden Wasserkosten und der beginnenden Trockenzeit.

(Visited 38 times, 1 visits today)
  • 152
  • 0