Zaun

Nun also doch. Bisher war um unser Haus “nur” eine Mauer, so wie es in Burundi üblich ist. Dann meinte allerdings jemand, dass unser Avocados so lecker sind und es eigentlich viel zu schade ist, diese einfach so am Baum hängen zu lassen, dass er sich aufgemacht hat, eine zu holen. Er kletterte von außen auf die Mauer und versuchte sein Glück.

Zu seinem Unglück, hat  Emmanuel das gesehen. Emmanuel hilft uns mit dem Garten. Als der Mann auf der Mauer ihn sah, ist er schnell weggerannt. Schade, hätte er gefragt, hätte er sicherlich eine Avocado haben können. Es ist gerade Erntezeit und die Bäume tragen schwer.

Nun haben wir das unserer Vermieterin erzählt und sie hat dann gleich Stacheldraht auf die Mauer machen lassen. Gerade in der jetzige Lage im Land meinte sie, wäre das wichtig. Naja, auf dem Bild könnt ihr sehen, wie das Ganze nun aussieht.

(Visited 172 times, 1 visits today)
  • 81
  • 0