Pastorenkonferenz

Pastorenkonferenz

Letzte Woche fand die alljährliche Pastorenkonfrenz der Anglikanischen Kirche statt. Gut 40 Pastoren haben daran teilgenommen. Für vier Tage waren sie im Landesinneren, um sich über die Anforderungen an Pastoren Gedanken zu machen.

Alex war ebenfalls eingeladen, konnte aber nur für zwei Tage teilnehmen. Er wurde gebeten eine Einheit zum Thema „Versöhnung“ zu halten. Versöhnung hat eine ganz besondere Bedeutung hier und stellt die Menschen nach Jahren des Bürgerkrieges und in der aktuellen Lage vor große Herausforderungen. Somit war es auch für Alex eine Herausforderung dieses brisante Thema anzupacken und mit den Pastoren zu betrachten.

Es war eine gute Einheit. Sehr bewegend war das Zeugnis eines Pastors, das er im Anschluss gegeben hat. Er hat vor allen, auch vor dem Bischof, Schuld bekannt und bereut. Das hat einige Anwesenden zu Tränen gerührt. Das war gelebte Versöhnung: ein Bruder wurde wieder herzlich in die Gemeinschaft aufgenommen.

2016-02-23T21:25:51+00:0023. Februar 2016|